Kraftwerk, Illspitz

Für die Planung der Fischtreppe im Auslaufbereich musste von der Sohlschwelle ein exaktes 3D Modell erstellt werden. Jeder Sohlstein wurde in 3D eingemessen.
Dies bildete für den Planer die optimale Grundlage für die Konzeption einer natürlichen Fischtreppe.

Genauigkeiten von +/- 1 cm war für diese Aufgabenstellung ausreichend. Die Punktdichte konnten wir aufgrund der großen Anzahl von Bildern auf ca. 1 Punkt pro 10 cm erreichen. Die Aufnahme wurde sehr effizient und kostenoptimiert durchgeführt. Ein Unterbruch des Betriebes der Anlage konnte auf wenige Minuten beschränkt werden. Die Vermessungsdauer lag bei ca. 10 Min.